Entstehung

Aus den Anfangstagen...
Im Oktober 1950 eröffnete mein Opa Weert Hermann Klefer, der im Jahre 1911 geboren wurde, gemeinsam mit meiner Oma Grete Klefer (geboren 1919) an der Stahlwerkstrasse 79 in Augustfehn unsere Gärtnerei mit Blumenhandel. In dem Gewächshaus, welches auch zeitgleich Verkaufsraum war (Gewächshaus ca. 50m²), wurden Azaleen und Gemüsepflanzen aus eigener Zucht angeboten. Nach kurzer Zeit war die Nachfrage nach Gärtnereiprodukten so groß, dass meine Großeltern weitere Dienstleistungen anbieten mussten. Schon damals wurden Sträuße für alle Anlässe, im Besonderen Brautsträuße, aber auch Kränze für den Trauerfall hergestellt. 1963 wurde zur damaligen Zeit ein enorm großes Gewächshaus gebaut. Die Größe verzehnfachte sich. Aus ehemals 50m² wurden jetzt 500m².
 
Um unseren Kunden einen noch besseren Service und ein größeres Warenangebot zu präsentieren, wurde der Verkaufsraum 1973 vergrößert. Jetzt bestand die Möglichkeit Blumen und Pflanzen in der ganzen Vielfalt zu zeigen und dekorativ darzustellen. Mein Vater Hermann Klefer der kurz nach der Eröffnung der Gärtnerei im Jahre 1951 geboren wurde, übernahm den Betrieb gemeinsam mit meiner Mutter Renate Klefer im Jahre 1976. Meine Mutter hatte zu diesem Zeitpunkt schon eine Ausbildung zur Floristin im Blumenhaus Neumann in Oldenburg abgeschlossen. Mein Vater hatte ebenfalls seine Gärtnerprüfung bestanden und hatte im Jahre 1973 seinen Meister als Gärtner erfolgreich bestanden. Innovation und Fortschritt hatten meine Eltern von Anbeginn auf Ihre Fahnen geschrieben, früh erkannten Sie, das der Kunde nicht nur einkaufen möchte, sondern dass der Einkauf zum Erlebnis werden soll. Schon 1981 wurde ein Verkaufsgewächshaus angebaut, das in seiner Art als das Erste in der Region galt. Seit 1980 werden in unserer Firma in nun drei Berufen junge Menschen zum Gärtner, zur Floristin oder zum Verkaufsgärtner ausgebildet. Bis zum heutigen Tage waren 28 Auszubildene in unserem Betrieb. Bis jetzt hat jeder Auszubildender immer erfolgreich seine Prüfung abgeschlossen. 1990 wuchs die Gewächshausfläche auf 2000m² an. Als 1997 dann die neue moderne Eingangshalle eröffnet wurde, war es dem Kunden zum ersten mal möglich direkt die Produktionshäuser zu betreten.

2003 hab ich meine Meisterprüfung erfolgreich absolviert und bin anschließend mit in den Betrieb eingestiegen.
Im darauffolgenden Jahr haben wir unsere Gewächshausfläche um 1350m² erweitert um möglichst viele
verschiedene Pflanzen für den eigenen Verkauf sowie für den Großhandel produzieren zu können.

Dirk Klefer
 
© 2009 dehne internet