Garten-News

17.05.2010 - 08:15 Uhr

Lakritz-Tagetes: Studentenblumen einmal anders

Eine Duftnote aus der Bonbontüte bietet die Lakritz-Tagetes.

Tagetes filifolia, so ihr botanischer Name, duftet nicht nur nach Lakritz sondern schmeckt auch intensiv danach. Das dillartige Laub kann von Mai bis September geerntet und zum Würzen von süßen und salzigen Speisen, Salaten oder in Tees verwendet werden. Sie können das frische Laub aber auch einfach nur im Vorbeigehen Naschen. Diese Pflanze ist daher ein echtes Muss für jeden Lakritz-Liebhaber. Wer allerdings die für Tagetes typische bunte Blütenpracht erwartet, wird von der Lakritz-Tagetes eher enttäuscht sein, denn diese bildet nur kleine und unscheinbare weiße Blüten aus. (aid)



 
© 2009 dehne internet